Sonntag, 29. Dezember 2013

Geschenke

Nun ist Weihnachten vorbei. So lange wird alles vorbereitet und dann vergeht die Zeit wie im Fluge. Auch ich hatte mir soviel vorgenommen. Von kreativen Geschenken für meine Lieben und Plätzchenbackorgien und Bastelnachmittagen mit den Kindern. Und was ist daraus geworden??? Supermom war aus dieses Jahr. Es gab von allem nur die abgespeckte Version. Es war dieses Jahr wie verhext: Termine über Termine und dann war Weihnachten plötzlich da. Für nächstes Jahr habe ich mir fest vorgenommen im September mit der Planung zu beginnen. Mal sehen ob ich mich daran halte.
Trotzdem hatten wir ein schönes Weihnachtsfest und wir geniessen die freien Tage mal ganz ohne Termine.
Für meine Freundinnen habe ich es trotzdem geschafft, etwas Kreatives zustande zu bringen. Und das möchte ich schnell zeigen:

Für Maike gab es selbstgenähte Kuchelsockerl nach dem Freebook von Charlotte Fingerhut

Innen aus weißem und aussen aus schwarzen Fleece genäht, damit sie auch richtig kuschelig sind.
Eine selbstgehäkelte Blume darf natürlich nicht fehlen.

Für Sylvia  gab es dieses Jahr ein Häkeltuch. Ich hatte mir ja selber schon zwei Stück gehäkelt und nun hat ein weiteres seine Reise nach Hessen aufgenommen. Und so wie ich gehört habe, wurde es auch schon getragen.



Und für Iris gab es dieses Jahr eine Briefmappe/Organizer. Iris ist Stampin´Up-Demo und da kann sie diese Mappe sicher auf ihren Vorführungen gebrauchen. Und die Mappe habe ich sogar aus Stampin´Up Stoffen genäht!


Alle Päckchen sind rechtzeitig zu Weihnachten angekommen und soweit ich das beurteilen kann, haben die Beschenkten sich auch gefreut.

Auch wenn es die letzen Wochen sehr ruhig auf meinem Blog war, sind doch so einige schöne Dinge entstanden, die ich natürlich noch nicht vor Weihnachten zeigen konnte.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und geniesst die letzten Tage des Jahres.
Liebe Grüße
Michaela

Dienstag, 3. Dezember 2013

Jetzt wird es auch hier weihnachtlich....

Lange ist mein letzter Beitrag schon her. Irgendwie komme ich zu nichts, die Woche ist von Montag bis Sonntag voll und dann fängt das ganze Chaos wieder von vorne an. Meine Nähmaschine steht einsam und verlassen im Keller. Es ist ja nicht so, dass ich nichts mit ihr anzufangen wüsste, aber es fehlt einfach die Zeit.
Beim Durchsehen meiner Fotos bin ich aber über die Weihnachtsgeschenke vom letzten Jahr für meine Mutter und meine Schwiegermutter gestolpert.
Für die Beiden habe ich Tischsets in Sternenform genäht. Und da es jetzt so schön in die Adventszeit passt, möchte ich Euch diese nicht vorenthalten.




Die Sterne habe ich aus 6 verschiedenen Stoffen zusammengesetzt und die Rückseite ist in Rot gehalten. Gefüttert habe ich das Ganze mit den bewährten Bodenwischtüchern von L*dl. 

Und da ein Stern als Platzset zuwenig ist, hat jede Oma gleich vier Stück bekommen.

Stoffe: Buttinette
Schnitt: selbstgebastelt

Und diese Sterne passen auch ganz toll zur Sternenliebe, zum Weihnachtszauber und zur Crealopee-Christmas-Sammlung.

Liebe Grüße
Michaela

 
 

 

Dienstag, 19. November 2013

My Dream......

Dieser tolle Stoff heisst Lenis Dream und ist von Hamburger Liebe. Ich habe mich sofort in diese kleinen Einhörner verliebt und bin so froh, dass ich noch ein kleines Mädchen habe, die sofort Feuer und Flamme für diesen Stoff war. Schnell waren wir uns einig, dass daraus ein Shirt entstehen sollte. Und es wurde ein Raglan-Shirt von Ki-Ba-Doo. Toller Schnitt, wie immer super beschrieben und sicher auch nicht das letzte für die kleine Miss MiFeFe.






Das Shirt habe ich in der Langarmvariante genäht und die Ärmel habe ich einfach ausgestellt gelassen und nur umgesäumt. Das Shirt ist bei meiner Tochter super angekommen, vorallem die Trompetenärmel waren der Hit. Dort kann sie so schön die Hände verstecken. Denn eigentlich sind die Ärmel nicht viel zu lang, so wie es auf den Fotos aussieht.
An die Ärmel habe ich dann noch farblich passende Webbänder genäht.

Die kleinen Einhörner wurden heute natürlich sofort in den Kindergarten ausgeführt. Und da der Kindergarten für heute vorbei ist, werden die kleinen Einhörner noch schnell zum Creadienstag und zu Meitlisache geführt.

Schnitt: Ki-Ba-Doo
Stoffe: Jersey Lenis Dream 
Hamburger Liebe
Jersey Uni
Buttinette

Liebe Grüße
Michaela 

Samstag, 16. November 2013

Swimmy

Schon lange hatte ich der kleinen Miss Mifefe auch einen Swimmy versprochen. Hatte sie doch schon im Sommer ihr Seepferdchen gemacht und jetzt ist auch sie mit dem Wasservirus infiziert. Es sollte genau so ein cooler Beutel ( O-Ton meiner Fünfjährigen!) sein, wie die große Schwester. Um den zu sehen klickt hier.
Aber auch ein Peace-Zeichen??? Irgendwie wollte ich mich damit nicht so recht anfreunden und die große Schwester schon gar nicht, wenn die Kleine alles nachmacht.
Dann kam die Idee mit dem Seepferdchen. Der Beutel passt perfekt zu meinem kleinen Seepferdchen und wurde beim Schwimmtraining auch sofort stolz präsentiert.





Alle nassen Sachen finden nach dem Schwimmen hier drin Platz und die Sporttasche bleibt trocken. Meistens jedenfalls ;-))


Außen Baumwollstoffe und als wasserdichter Innenbeutel hat wieder der Duschvorhang vom schwedischem Möbelhaus seinen Dienst getan.

Der Beutel ist fix genäht, das zeitaufwändigste waren natürlich die Applikationen.
Aber wenn das Töchterchen sich so darüber freut, freut man sich gleich noch mehr.

Und da dieser Beutel ganz klar für ein Mädchen ist wandert er noch zu Meitlisache und auch noch zu kiddikram.

Liebe Grüße
Michaela

Dienstag, 12. November 2013

Beanie, die.....

.....ich weiß nicht die wievielte ;-))

Meine Mädels haben auf jedenfall so einige. Aber dieser Schnitt aus der Ottobre ist auch wirklich schnell genäht und so kann man schon mal passend zur Jacke eine Mütze zaubern.
Dieses Mal für die große Miss MiFeFe passend zu ihrer blauen Softshelljacke. Und um ein bisschen Pepp in das Ganze zu bringen, hat diese Beanie auch eine Applikation bekommen.




Die Beanie wurde gleich zum anstehenden Schwimmwettkampf ausgeführt.

Nun möchte Mr.MiFeFe auch gerne eine. Aber bitte in Grau und ohne Stern! Kann ich gar nicht verstehen, denn ich finde der Stern macht sich doch total super auf der Beanie. Aber sein Wunsch wird natürlich erfüllt.

Diese Beanie wandert heute noch schnell zum Creadienstag und zu Meitlisache.

Und von Ina bin ich noch auf ihre Sternenliebe-Linkparty eingeladen worden. Da mache ich doch gerne mit und schiebe die Beanie dort noch schnell rüber.


Viele Grüße
Michaela

Donnerstag, 31. Oktober 2013

RUMS #44

Endlich...
ich habe es geschafft. Meine 1. MAlou ist fertig und ich bin total begeistert. Das kommt ja nicht oft vor, wenn ich mal was für mich nähe. Aber schon beim ersten Blick war es um mich geschehen. Diesen Hoodie musste ich unbedingt haben. Auch die Farbkombination stand schnell fest und nun ist das Werk endlich vollbracht. Aber seht selbst:









 
Ich freue mich so, dass diesmal Mrs. MiFeFe sich hat überreden lassen und mal selbst Model stand. Die Fotos hat die große Miss MiFeFe gemacht und auch Mr. MiFeFe musste bei diesem Projekt mitwirken. Er hat die Ösen in die Kapuze eingeschlagen. 

Die Stoffe sind grauer Kuschel-Sweat vom letzten Stoffmarktbesuch. Bündchen und Taschen sind Rib-Jersey von Stoff&Stil und die Innenkapuze ist Baumwolljersey von Buttinette.
Natürlich hatte ich keine farblich passende Kordel und habe einfach einen Jersey-Streifen durch die Kapuze gezogen.
Die Verstärkung für die Ösen habe ich auch aus gelben Jersey aussen als Kontrast aufgenäht.
Und heute ist Donnerstag und das heisst RUMS-Tag und da muss ich mein neues Lieblingsstück natürlich zeigen und vorallem freue ich mich schon auf die ganzen anderen tollen Sachen.

Liebe Grüße
Michaela

Dienstag, 22. Oktober 2013

Frida

Kennt Ihr das auch?
Da klickt man sich durch die ganzen schönen Blogs, und dann läuft einem immer öfter ein bestimmter Schnitt über den Weg!
So ist es mir letzte Woche ergangen und zwar war es Martha von
Das Milchmonster .
Oh ja, der Schnitt gefällt mir. Und was sehe ich da: Martha Sparpaket!!! Meine Neugier war geweckt. Martha, Pumphose Frida und Mama Frida als Paket. Die Pumphose? Och nööö, die brauche ich nicht. Aber frau kann sich ja mal die Designbeispiele angucken.
Oh, gar nicht schlecht, grins, und ist ja ein Sparpaket!
So schnell wie der Finger klickte, kam mein Gehirn gar nicht hinterher ;-))

Und was soll ich sagen, gleich am Wochenende eine Frida in Gr. 116 für das kleine Kind genäht.
Der Stoff ist eine alte Jeans meines Schwiegervaters und die Taschen sind aus einem Eulenbaumwollstoff und das Bündchen wurde geringelt in pink/braun. Eulenstoff und Bündchen sind von Buttinette.









 
Ein toller Schnitt und nun möchte doch tatsächlich auch das große Kind eine Frida. Ach nee, eine Helma will sie nicht aber die Frida.

Dabei möchte ICH doch so gerne eine Eve, eine Emma und eine Malou. Aber das ist dann wohl ein anderes Thema.

Schade, dass der Frida-Kinderschnitt nur bis Gr. 128 geht und Mama-Frida bei Gr. 34 anfängt. Das große Mädchen hat Gr. 158/164.
Ich werde jetzt mal den Schnitt in Gr. 34 basteln und dann eine Hose von ihr drauflegen. Dann kann ich sehen, ob was geändert werden muss.

Und diese Frida wandert heute noch schnell zu Meitlisache , Creadienstag und Crealopee .

Einen schönen sonnigen Dienstag noch!
Michaela
 

Samstag, 19. Oktober 2013

Was im Urlaub unbedingt fertig werden musste....

........das waren die bestellten Sachen meiner Arbeitskollegin. 
Für ihre 10-jährige Enkeltochter sollte es eine Helma werden. Gewünscht wurde ein schwarzer Rock mit lila Bündchen.

Helma in Gr. 152















Weitere Helmas könnt Ihr hier und hier sehen.

Ich dachte ja, dass ich meinem großen Mädchen auch mal eine Helma nähen könnte. Aber sie hat mich nur angeguckt, als ob ich von einem anderen Stern komme und hat mich gefragt, ob ich das ernst meinte.
Puh, was sind Mädchen doch schwierig. Hilfe, wie soll das bloß enden;-))

Dann habe ich noch für alle Enkelkinder meiner Kollegin Beanies aus Jersey genäht.

Klick hier und hier
 für Beanies in anderen Farben, die ich schon genäht habe.





Jedes Kind durfte sich seine Mützenfarbe selbst aussuchen. Ich hoffe, dass die Mützen auch so gut ankommen, wie bei meinen Kindern.

Schnitt Rock: 
 Helma von Farbenmix
 Stoffe Rock: 
   Baumwolle Buttinette
    Bündchen Buttinette
Schnitt Beanie:
Ottobre 04/2012
Stoff Beanie:
Baumwolljersey Buttinette
Die Ferien in Schleswig-Holstein neigen sich dem Ende zu, und ab Montag geht der normale Wahnsinn wieder los. Ich darf muss auch wieder ins Büro und tausche die Nähmaschine gegen die Steuergesetze.
Schade, schade ich wollte noch soooo viel machen, aber irgendwann geht die schöne Zeit auch mal zu Ende. Warten wir auf die nächsten Ferien :-))
 
Liebe Grüße
Michaela