Donnerstag, 20. Juni 2013

Es war einmal.................

..................eine stinknormale Wachstischdecke!!!

Eigentlich mag ich keine Wachstischdecken. Bei meiner Oma lag so eine immer auf dem Küchentisch, und das fand ich als Kind schon schrecklich. Bei uns liegen in der Küche meistens Platzsets, selbstgenäht natürlich ;-)), und auf dem Terrassentisch bunte Tischdecken. Muss man natürlich auch öfter waschen, aber der Standardspruch meiner Töchter ist ja: Mama, hat eine Waschmaschine!
Aber an dieser giftgrünen Tischdecke konnte ich dann beim Einkaufen doch nicht vorbeigehen. Und es ratterte schon im Kopf, was ich wohl damit anfangen könnte. Dass diese Tischdecke als Tischdecke enden würde, daran wurde kein einziger Gedanke verschwendet. Und da Frau ja Taschen nie genug haben kann und endlich der Sommer da ist, und in 2 Tagen bei uns in Schleswig-Holstein die Sommerferien anfangen, wurde mein Sommeroutfit durch diese Tasche aufgepimpt.
Und hier ist das gute Stück:





Als Innenfutter habe ich Baumwollstoff in Rot mit weißen Pünktchen verwendet. Die Tasche hat eine Innentasche und eine Handytasche bekommen. Verschlossen wird sie mit einem KamSnap. Vorne auf die Klappe habe ich dann nochmal einen Streifen von dem Gurtband, auf das ich ein grünes Webband genäht habe, angebracht.
Jetzt muss ich nur noch meinen ganzen Krimskrams, was Frau so braucht, reinsortieren, und dann kann sie mich ins Büro begleiten.
Aber vorher schau ich nochmal schnell, was die anderen Mädels Tolles bei RUMS gezaubert haben!!!