Samstag, 20. Juli 2013

Sommer, Sonne, Strandtasche

Hier in Schleswig-Holstein sind wir mitten in den Sommerferien und geniessen natürlich das schöne Wetter. Die Große ist jeden Tag im Freibad und hat schon Schwimmhäute. Die Kleine darf natürlich noch nicht alleine los, und so ist sie auf Mama oder Papa angewiesen. Da der Papa das ganze Wochenende arbeiten muss( ja auch Polizisten müssen am Wochenende arbeiten ;-)), werde ich gleich mit den Mädels nach Büsum an die Nordsee fahren. 
Das ist natürlich praktisch, wenn man zwischen den Meeren wohnt und nur 20 Minuten zur Ostsee und 45 Minuten zur Nordsee hat. Heute wollen wir aber an die Nordsee und Wattwandern, Krebse beobachten und Muscheln sammeln. Und natürlich darf ein erfrischendes Bad in der Nordsee nicht fehlen.
Und was auch nicht fehlen darf, ist eine Strandtasche. Mal wieder aus Stoffen vom Schweden genäht, und obwohl sie gar nicht so groß aussieht, ist sie sehr geräumig!





Wir sind dann mal weg und wünschen allen ein schönes sonniges Wochenende!!!!

Kommentare:

  1. Ich weiß ganz genau, dass ich diese schöne Tasche schon zweimal kommentiert habe, und jedesmal waren meine Kommentare weg... *aaargg*

    Nächster Versuch:

    die ist sowas von schön geworden und schreit förmlich lauthals nach "Sommer"! :-)

    Hattest du ein Schnittmuster, oder hast du einfach "frei Schnauze" genäht?

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      ich liebe diese Tasche auch total. Eigentlich ist es ja mehr ein Beutel aber sie ist total vielseitig. Es passen sogar 4 DINA4-Ordner rein, habe nämlich auch eine für´s Büro, aber die schleppe ich jeden Tag und so anschaulich ist sie nicht mehr.
      Der Schnitt ist aus dem Buch " Tolle Taschen selbst genäht " aus dem Topp Verlag.

      LG Michaela

      Löschen