Sonntag, 29. Dezember 2013

Geschenke

Nun ist Weihnachten vorbei. So lange wird alles vorbereitet und dann vergeht die Zeit wie im Fluge. Auch ich hatte mir soviel vorgenommen. Von kreativen Geschenken für meine Lieben und Plätzchenbackorgien und Bastelnachmittagen mit den Kindern. Und was ist daraus geworden??? Supermom war aus dieses Jahr. Es gab von allem nur die abgespeckte Version. Es war dieses Jahr wie verhext: Termine über Termine und dann war Weihnachten plötzlich da. Für nächstes Jahr habe ich mir fest vorgenommen im September mit der Planung zu beginnen. Mal sehen ob ich mich daran halte.
Trotzdem hatten wir ein schönes Weihnachtsfest und wir geniessen die freien Tage mal ganz ohne Termine.
Für meine Freundinnen habe ich es trotzdem geschafft, etwas Kreatives zustande zu bringen. Und das möchte ich schnell zeigen:

Für Maike gab es selbstgenähte Kuchelsockerl nach dem Freebook von Charlotte Fingerhut

Innen aus weißem und aussen aus schwarzen Fleece genäht, damit sie auch richtig kuschelig sind.
Eine selbstgehäkelte Blume darf natürlich nicht fehlen.

Für Sylvia  gab es dieses Jahr ein Häkeltuch. Ich hatte mir ja selber schon zwei Stück gehäkelt und nun hat ein weiteres seine Reise nach Hessen aufgenommen. Und so wie ich gehört habe, wurde es auch schon getragen.



Und für Iris gab es dieses Jahr eine Briefmappe/Organizer. Iris ist Stampin´Up-Demo und da kann sie diese Mappe sicher auf ihren Vorführungen gebrauchen. Und die Mappe habe ich sogar aus Stampin´Up Stoffen genäht!


Alle Päckchen sind rechtzeitig zu Weihnachten angekommen und soweit ich das beurteilen kann, haben die Beschenkten sich auch gefreut.

Auch wenn es die letzen Wochen sehr ruhig auf meinem Blog war, sind doch so einige schöne Dinge entstanden, die ich natürlich noch nicht vor Weihnachten zeigen konnte.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und geniesst die letzten Tage des Jahres.
Liebe Grüße
Michaela

Dienstag, 3. Dezember 2013

Jetzt wird es auch hier weihnachtlich....

Lange ist mein letzter Beitrag schon her. Irgendwie komme ich zu nichts, die Woche ist von Montag bis Sonntag voll und dann fängt das ganze Chaos wieder von vorne an. Meine Nähmaschine steht einsam und verlassen im Keller. Es ist ja nicht so, dass ich nichts mit ihr anzufangen wüsste, aber es fehlt einfach die Zeit.
Beim Durchsehen meiner Fotos bin ich aber über die Weihnachtsgeschenke vom letzten Jahr für meine Mutter und meine Schwiegermutter gestolpert.
Für die Beiden habe ich Tischsets in Sternenform genäht. Und da es jetzt so schön in die Adventszeit passt, möchte ich Euch diese nicht vorenthalten.




Die Sterne habe ich aus 6 verschiedenen Stoffen zusammengesetzt und die Rückseite ist in Rot gehalten. Gefüttert habe ich das Ganze mit den bewährten Bodenwischtüchern von L*dl. 

Und da ein Stern als Platzset zuwenig ist, hat jede Oma gleich vier Stück bekommen.

Stoffe: Buttinette
Schnitt: selbstgebastelt

Und diese Sterne passen auch ganz toll zur Sternenliebe, zum Weihnachtszauber und zur Crealopee-Christmas-Sammlung.

Liebe Grüße
Michaela