Donnerstag, 12. Januar 2017

Hoodie lillesol women no. 25



Hallo und herzlich willkommen in 2017.

Ja, so schnell ist das neue Jahr schon wieder 2 Wochen alt bzw. jung und heute kommt mein erster Blogbeitrag für 2017.
Genäht habe ich mir einen Hoodie, richtig passend für die nasskalte und graue Jahreszeit. Während andere Bundesländer im Schnee liegen, gibt’s hier im Norden nur nass, windig und kalt.
Aber es gibt kein falsches Wetter nur die falsche Kleidung, und wie schön, wenn man sie nach seinen Vorstellungen nähen kann.


Der Hoodie ist nach dem neuen Schnitt von lillesol&pelle genäht, den es ab heute in der Kinder- wie auch in der Womenversion gibt.
Unzählige Schnittvarianten, ob mit Passe oder ohne, die Ärmel geteilt, einen hohen Kuschelkragen, eine überlappende Kapuze oder eine Astronautenkapuze, alles ist im Schnitt dabei.


Ich habe meinen Hoodie ziemlich uni aus Sommersweat in Curry und dunkelblau genäht und die überlappende Kapuze gewählt.


Die einzigen Schnittanpassungen waren, wie eigentlich bei jedem Schnitt für mich, dass ich in der Gesamtlänge 5 cm dazu gegeben habe und bei den Ärmeln habe ich das Bündchen verdoppelt, so dass ich ein längeres Armbündchen habe und der Ärmel insgesamt auch nicht zu kurz ist.


Der Schnitt schreit nach Suchtpotential und wird ganz sicher noch mit einem Kuschelkragen genäht.

  
Ganz liebe Grüße
Michaela

***********************************************************************
Stoff: Sommersweat  
verlinkt: Rums

(Das ebook wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos von lillesol & pelle zur Verfügung gestellt.)

Kommentare:

  1. wow... der ist perfekt :-) so richtig nordisch! <3
    Liebste Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela , ein super shirt mit tollen Stoffen. Das ist ja ein echter Schlankmacher , Wahnsinn. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Total schön, echt. Und die Fotos sind so toll :-)
    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen